Tipps & Tricks für die Optimierung der Website

Die Zahl der Internetnutzer wächst stetig und mit ihr auch die Anzahl der Websites. Wenn Sie eine Website haben, wissen Sie sicher, dass es nicht genug ist, nur eine Website zu haben. Ihre Website muss gut designed sein und vor allem gut funktionieren, damit sie von Ihren Besuchern gefunden und genutzt wird. Hier finden Sie Tipps und Tricks, wie Sie Ihre Website optimieren können.

Die Bedeutung einer Website

Wenn Sie ein kleines oder mittelständisches Unternehmen sind, ist es wahrscheinlich, dass Sie bereits über eine Website verfügen. Vielleicht haben Sie sie selbst erstellt oder jemanden beauftragt, das für Sie zu tun. Wenn Ihre Website gut funktioniert und regelmäßig aktualisiert wird, ist sie eine hervorragende Möglichkeit, um mit Ihren Kunden in Kontakt zu treten und neue Kunden für Ihr Unternehmen zu gewinnen. In diesem Artikel möchten wir Ihnen 5 Tipps & Tricks für die Optimierung Ihrer Website geben.

Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Die Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist die Summe aller technischen, inhaltlichen und grafischen Maßnahmen, die das Ziel haben, eine Website in den unbezahlten Suchergebnissen einer Suchmaschine so weit wie möglich nach vorne zu bringen. Die Top-Platzierung in den Suchergebnissen sorgt für mehr Besucher auf Ihrer Website und somit für eine höhere Reichweite Ihrer Produkte oder Dienstleistungen.

Dabei unterscheidet man zwischen der OnPage- und OffPage-Optimierung. Die OnPage-Optimierung bezieht sich auf alle Aktionen, die direkt auf der Website durchgeführt werden. Hierzu gehören u.a. das Keywordresearch, die Optimierung der Meta-Tags oder der Title Tag sowie die Erstellung von Unique Content.

Die OffPage-Optimierung beinhaltet alle Aktionen, die außerhalb der eigenen Website stattfinden und trotzdem Einfluss auf das Ranking in den Suchergebnissen haben. Hierzu zählen u.a. Social Signals wie Likes oder Shares sowie externe Verlinkungen (Backlinks).

Keyword-Recherche

Die Keyword-Recherche ist ein wesentlicher Bestandteil der Suchmaschinenoptimierung und darf bei der Optimierung Ihrer Website nicht fehlen. Doch was genau ist eigentlich ein Keyword und welche Arten von Keywords gibt es? Ein Keyword ist ein Wort oder auch mehrere Wörter, die Webseitenbesucher in die Suchleiste eingeben, um zu dem gewünschten Suchergebnis zu gelangen. Die Arten von Keywords können unterschiedlich sein und richten sich zum Beispiel nach dem Suchverhalten der Nutzer. So gibt es beispielsweise Shorttail-Keywords, Longtail-Keywords oder auch lokale Keywords. Welches dieser Keywords für Sie am besten geeignet ist, hängt ganz davon ab, was Sie mit Ihrer Website erreichen möchten.

On-Page-Optimierung

On-Page-Optimierung ist ein wichtiger Aspekt der Suchmaschinenoptimierung, da es sich um die Optimierung der Inhalte und der Struktur Ihrer Website handelt. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Ihre Website zu optimieren, aber hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen können, Ihre Website für die Suchmaschinen zu optimieren:

1. Wählen Sie ein effektives Keyword aus

Das erste, was Sie tun sollten, ist herauszufinden, welche Keywords Sie verwenden möchten. Suchen Sie nach Keywords, die relevant für Ihr Unternehmen sind und auch von Nutzern gesucht werden. Nutzen Sie die Google AdWords-Keyword-Planer-Tool, um herauszufinden, welche Keywords am besten funktionieren. Sobald Sie ein Keyword ausgewählt haben, sollten Sie versuchen, es so oft wie möglich in den Titeln und in den Inhalten Ihrer Website zu verwenden.

2. Erstellen Sie qualitativ hochwertige Inhalte

Die Qualität Ihrer Inhalte ist entscheidend für die Suchergebnisse. Die Suchmaschinen bevorzugen Websites mit qualitativ hochwertigen Inhalten, die relevant und interessant für die Nutzer sind. Versuchen Sie also, Ihre Inhalte so gut wie möglich zu gestalten und stellen Sie sicher, dass sie regelmäßig aktualisiert werden. Ein weiterer Tipp ist es, einige der Keywords, die Sie ausgewählt haben, in den Titeln und in den Überschriften Ihrer Artikel zu verwenden. Dadurch wird es für die Suchmaschinen einfacher, Ihre Inhalte zu finden und zu indexieren.

3. Optimieren Sie Ihre Website für Mobilgeräte

Immer mehr Menschen nutzen Mobilgeräte wie Smartphones und Tablets, um im Internet zu surfen. Daher ist es wichtig, dass Ihre Website für diese Geräte optimiert ist. Stellen Sie sicher, dass Ihre Website responsive ist und auf allen gängigen mobilen Geräten gut funktioniert. Auch die Ladezeit Ihrer Website ist entscheidend für die Suchergebnisse. Die Suchmaschinen bevorzugen Websites mit kurzen Ladezeiten, daher sollten Sie versuchen, Ihre Website so schnell wie möglich zu machen. Ein weiterer Tipp ist es, eine AMP-Version (Accelerated Mobile Pages) Ihrer Website zu erstellen. Diese Version ist speziell für mobile Geräte optimiert und bietet eine bessere Nutzererfahrung sowie kürzere Ladezeiten. 4. Verwenden Sie soziale Medien

Soziale Medien sind eine großartige Möglichkeit, um mehr Traffic auf Ihre Website zu lenken. Versuchen Sie also, so viele soziale Kanäle wie möglich zu nutzen und verlinken Sie immer auf Ihre Website oder auf bestimmte Artikel oder Seiten. Ein weiterer Tipp ist es, regelmäßig Beiträge oder Updates zu veröffentlichen und dabei auf interessante Bilder oder Videos zurückzugreifen. Auch der Einsatz von Hashtags kann hilfreich sein.

Off-Page-Optimierung

Die Off-Page-Optimierung ist ein wichtiger Faktor, um im Suchmaschinenranking weiter nach oben zu kommen. Dies bezieht sich vor allem auf die Verlinkung der eigenen Website durch andere Websites (Backlinks). Je mehr hochwertige Backlinks zu Ihrer Website führen, desto besser. Um erfolgreich zu sein, sollten Sie jedoch nicht nur auf die Quantität der Links achten, sondern auch deren Qualität. Eine gute Möglichkeit, um an hochwertige Backlinks zu gelangen, ist das Schreiben von Gastbeiträgen oder das Bereitstellen von Infografiken oder Whitepapers auf externen Seiten. Auch das Kommentieren und Teilen von Beiträgen in sozialen Netzwerken kann helfen, Ihre Sichtbarkeit und Reichweite zu erhöhen.

Linkbuilding

Darüber hinaus sollten Sie auch daran denken, Ihre Website durch Linkbuilding weiter zu optimieren. Durch externe Links auf Ihre Website können Sie nicht nur Ihre Sichtbarkeit in Suchmaschinen erhöhen, sondern auch die Click-Through-Rate verbessern. Wenn Sie also noch mehr Tipps und Tricks für die Optimierung Ihrer Website wünschen, dann sollten Sie unbedingt auch Linkbuilding in Ihren Maßnahmenplan aufnehmen.